Filk.info - News: Premierenlesung Das gefälschte Land filk.info
www.filk.info - Let's Filk About - Online Filk & Music Magazin
Let's Filk About - MagazinWas ist Filk?CommunityConventionsFilk Data BaseFilk Geschichte in DeutschlandFoto-Galerien
LesungMajaIlisch600_DSC3378.jpg

Die Veranstalterin mit ihren beiden Autoren

Serien > Star Trek
02. April 2022

Premierenlesung Das gefälschte Land

kt

Letzten Samstag, am 26.3. fand in der neu eröffneten Weltentaverne in Berlin die Premierenlesung des im Klett-Kotta-Verlags erschienenen High-Fantasy-Romans "Das gefälschte Land - Die Neraval-Sage 3" von Maja Ilisch statt.

Zur Einstimmung auf den Abend las Autor und Podcaster C.A. Raaven (Christian Raabe) zwei phantastische und gruselige Geschichten aus seinen Kurzgeschichtensammlungen vor. Hat mir sehr gut gefallen!

Danach folgte der erste Teil der Lesung von Maja Ilisch mit dem Prolog des 3. Bandes der Neraval-Sage - um nicht zu viel vorweg zu nehmen, falls jemand den 2. und 3. Band noch nicht gelesen hatte. Wie immer las Maja sehr spannend aus ihrem Text.

Nach der anschließenden Eröffnung des Buffets spielte Maja Ilisch - passend zum Tavernenleben - Lieder aus ihrer Feder, da sie nicht nur eine hervorragende Autorin ist, sondern auch eine ebenso großartige Songwriterin mit witzigen und düsteren Texten im Repertoire.

Es folgte eine weitere Passage aus dem gerade erschienenen High-Fantasy-Roman, die von einer Frage-und-Antwort-Session mit Maja Ilisch und C.A. Raaven abgerundet wurde.

Maja erzählte von weiteren Plänen und Buchprojekten, die bereits fertig sind und nur noch auf einen Verleger warten, aber auch von denen, die noch in Arbeit sind. Und von ihren weiteren Hobbies, dem Musikmachen und Malen, und dem Unterschied in beiden.
Beide Autoren wurden nach ihrer besonderen Beziehung zum Tod in ihren Texten befragt, und boten sehr unterschiedliche Ansätze.
Dann kam die Frage auf: was würden Leute denken, die den Browser-Verlauf der Autoren zu Gesicht bekämen, vor allem, wenn man Mord- und Todesfälle recherchiert. Die Antworten waren sehr unterhaltsam. Und die Autoren erzählen auch viel Interessantes aus ihrem Leben.

Eine rundum spannende unterhaltsame und lustige Gesprächssituation zwischen den beiden Autoren und dem Publikum, in der man viel über den Schreibprozess der beiden gelernt hat.
Ich versuche den interessanten Audio-Mitschnitt, den Volker gemacht hat, die nächsten Tage noch online zu stellen!

Ein gelungener Abend mit zwei großartigen Autoren in einer schönen neuen Location, die gut an die Öffis angebunden ist. Wer hat schon einen U-Bahn-Eingang direkt vor der Tür?! Die Weltentaverne ist ein neu eröffnetes Rollenspiel-Lokal mit Bar und einer Menge Platz und Potenzial. Wir sind gespannt, was da noch kommt. :)

Kirstin



Links zu den Autoren:
https://www.ilisch.de/
https://www.c-a-raabe.de/

Die Weltentaverne
https://weltentaverne.de/




Und in der Bildergalerie:
Premierenlesung Das gefälschte Land mit Maja Ilisch und C.A Raaven in der Weltentaverne in Berlin





Radio Feedback Feedback oder Ideen - einfach per Mail senden